Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Presse. News. 2011. Dezember.

SAVE FOOD inspiriert zu Denkansätzen für eine nachhaltige Entwicklung

SAVE FOOD inspiriert zu Denkansätzen für eine nachhaltige Entwicklung

Auf der Bonn2011 Nexus Konferenz über Wasser-, Energie- und Ernährungssicherheit haben die Delegierten genaue Empfehlungen für einen nachhaltige Entwicklung formuliert. Dabei räumten sie der Initiative SAVE FOOD eine Vorbildfunktion ein.

Verbesserung der Daten und Informationen
Die Delegierten waren sich einig: Bezüglich der Dimensionen und Ursachen globaler Lebensmittelverschwendungen und –verluste in den Entwicklungsländern liegt kein umfassendes Know-How vor. Weitere Forschung sei daher unerlässlich. SAVE FOOD hat diese Notwendigkeit erkannt. Die Initiative verpflichtet sich in Zusammenarbeit mit der FAO und dem Privatsektor dazu, eigene Studien zu initiieren, diese auf jährlichen Treffen zu diskutieren und somit einen breiten Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten zu fördern.

Unterstützung von Landwirten
Um die Ernte zu optimieren und Lebensmittelverluste zu reduzieren, sei es notwendig, Landwirte durch bessere Bildungsangebote zu fördern. Zudem seien Investitionen in die Infrastruktur erforderlich, um Transport und Lagerung zu verbessern. Auch in diesem Punkt ist SAVE FOOD bereits aktiv geworden. Derzeit arbeitet die Initiative mit der FAO und Partnern des privaten Sektors eng zusammen, um konkrete Projekte zur Unterstützung der Kleinbauern zu realisieren. Im Mittelpunkt steht dabei die Identifikation von Business Cases, um die Investion von Industrien in Ländern mit niedrigem Einkommen voranzutreiben.

Verbraucher informieren
Informationen über die Auswirkungen von Monokulturen, zu hohem Fleisch -und Zuckerkonsum, ungesunden Essgewohnheiten sowie die genaue Bedeutung von Mindesthaltbarkeitsdaten müssten Verbrauchern nahe gebracht werden. Die Sensibilisierung westlicher Konsumenten für das Thema Lebensmittelverschwendung ist ebenfalls eines der Ziele der SAVE FOOD Initiative. Die äußerst zufriedenstellende Medienberichterstattung über den SAVE FOOD Kongress und die Aktionstage am Welternährungstag unterstützen dieses Ziel entsprechend.

Der Kongress schloss mit der Formulierung eines gemeinsamen Ziels: 20% weniger Lebensmittelverschwendung im Jahr 2020.


 
 

Mehr Informationen

Unsere Partner

FAO

FAO

Food and Agriculture Organization of the United Nations

fao.org
UNEP

UNEP

United Nations Environment Programme

unep.org
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf - eine der weltweit führenden Export-Plattformen.

messe-duesseldorf.com
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Die globale Leitmesse für die Verpackungsindustrie

interpack.com

Pressereferat interpack 2017

presserefarat