Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Presse. News. 2012. August.

Großbritannien: 100 Millionen Mahlzeiten sparen

Großbritannien: 100 Millionen Mahlzeiten sparen

Fast siebzig Unternehmen des Lebensmittelsektors haben sich gegenüber der britischen Umweltinitiative WRAP verpflichtet, ihre Lebensmittel- und Lebensmittelverpackungsabfälle zu reduzieren. Schon bis 2015 wollen McDonald’s, Domino’s Pizza, Unilever und andere Größen aus der Gastronomie- und Lebensmittelbranche ihre entsprechenden Abfälle in Großbritannien um fünf Prozent senken – gemessen am Umsatz der insgesamt 69 an der Selbstverpflichtung beteiligten Hotelketten, Restaurantketten, Lebensmittelhersteller und Caterer entspricht das 100 Millionen Mahlzeiten.

Die Initiative WRAP (Waste and Resources Action Program) unterstützt die Unternehmen dabei mit speziell entwickelten Online-Tools, Workshops und Arbeitsgruppen. WRAP sucht außerdem weitere Unterstützer für die Selbstverpflichtung mit dem Titel „Hospitality and Food Service Agreement“. Würde sich nur jedes vierte Unternehmen des britischen Lebensmittelsektors beteiligen, würde das der Branche rund 97 Millionen Euro sparen – außerdem sänke ihr CO2-Ausstoß um 570.000 Tonnen bis 2015.

Informationen zum Hospitality and Food Service Agreement.
 
 

Mehr Informationen

Unsere Partner

FAO

FAO

Food and Agriculture Organization of the United Nations

fao.org
UNEP

UNEP

United Nations Environment Programme

unep.org
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf - eine der weltweit führenden Export-Plattformen.

messe-duesseldorf.com
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Die globale Leitmesse für die Verpackungsindustrie

interpack.com

Pressereferat interpack 2017

presserefarat