Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Presse. News. 2012. November.

Fünf Jahre APHLIS: Forschen gegen Lebensmittelverluste in Afrika

Fünf Jahre APHLIS: Forschen gegen Lebensmittelverluste in Afrika

Die Nachernteverluste in Afrika sind groß: falsche Lagerung und Verarbeitung sorgen dafür, dass es gerade bei Getreide einen hohen Prozentsatz von Lebensmittelverlusten gibt, bevor die Ernte überhaupt vom Feld zum Verbraucher gelangt ist. Rund zehn Prozent der Weizenernte verderben jedes Jahr noch vor dem Handel, bei Mais sind es sogar über 17 Prozent. Diese Verluste lassen sich eindämmen – aber nur, wenn die Verantwortlichen genaue Informationen darüber haben, wie viel Getreide verdirbt und was die Ursachen dafür sind.

Informationen sammeln, Lebensmittelverluste reduzieren
Genau diese Daten liefert das APHLIS-Netzwerk, das in diesem Jahr sein fünfjähriges Jubiläum begeht. APHLIS steht für „African Post Harvest Losses Information System“. Das Netzwerk, in dem inzwischen 38 afrikanische Partnerländer mitarbeiten, ist ein Projekt der EU-Kommission und wird von der deutschen Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) koordiniert.

APHLIS hat dabei mit strukturellen Schwierigkeiten des afrikanischen Kontinents zu kämpfen: Die korrekte Datenerhebung ist schwierig, Informationswege lang und die Landwirtschaft oft kleinteilig. Trotzdem hat sich das Netzwerk etabliert. Auf dem Online-Angebot von APHLIS – der zentralen Schnittstelle des Projekts – werden die gesammelten Daten zusammengefasst. Gleichzeitig bietet APHLIS online wichtige Tipps aus den bisherigen Erfahrungen des Projekts: Was sind die häufigsten Fehler bei der Lagerung? Und wie geht es richtig?

Richtig verpacken und lagern
Einer der wichtigsten Tipps: Getreide muss richtig verpackt und gelagert werden. APHLIS erklärt deshalb online auch, welche Verpackungsmöglichkeiten es gibt – und welche sich für die Bedingungen vor Ort in Afrika am besten eignen: vom einfach gewebten Sack bis hin zu professionellen Polyethylen-Säcken.

Die deutsche BLE wertet APHLIS fünf Jahre nach dem Start als Erfolg. Das Projekt könne „eine bessere Politikberatung ermöglichen, die Effizienz von Wertschöpfungsketten steigern und zu einer Verbesserung der Ernährungssicherung beitragen“, heißt es bei der BLE.

 
 

Mehr Informationen

Unsere Partner

FAO

FAO

Food and Agriculture Organization of the United Nations

fao.org
UNEP

UNEP

United Nations Environment Programme

unep.org
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf - eine der weltweit führenden Export-Plattformen.

messe-duesseldorf.com
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Die globale Leitmesse für die Verpackungsindustrie

interpack.com

Pressereferat interpack 2017

presserefarat