Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Presse. News. 2013. März.

Online-Lebensmitteltausch läuft gut an

Online-Lebensmitteltausch läuft gut an

Im Dezember 2012 startete das Online-Portal foodsharing.de – deutsche Konsumenten sollen hier übrig gebliebenes Essen mit anderen teilen, statt es wegzuwerfen. Das vom Journalisten und Dokumentarfilmer Valentin Thurn („Taste the Waste“) initiierte Online-Angebot will ganz bewusst nutzen, dass viele Menschen über Smartphones, Tablets, Net- und Notebooks fast jederzeit online sind – so sollen sie unkompliziert und schnell bei foodsharing.de eingeben können, welche Lebensmittel in welcher Menge sie übrig haben und wo sie abgeholt werden können.

Von diesen bei foodsharing.de „Essenskörbe“ genannten Tauschangeboten stehen inzwischen täglich hunderte in ganz Deutschland abholbereit – manche umfassen nur eine einzelne Tütensuppe, andere ein ganzes Warensortiment. Je nachdem, wie haltbar die Produkte sind, kann der anbietende User eine Abholfrist, also eine Art „Verfallsdatum“, eingeben.

Das einfache Prinzip kommt gut an – vor allem auch deshalb, weil es komplett kostenfrei ist: foodsharing.de wird von einem gemeinnützigen Verein getragen.

Webseite von Foodsharing Deutschland
 
 

Mehr Informationen

Unsere Partner

FAO

FAO

Food and Agriculture Organization of the United Nations

fao.org
UNEP

UNEP

United Nations Environment Programme

unep.org
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf - eine der weltweit führenden Export-Plattformen.

messe-duesseldorf.com
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Die globale Leitmesse für die Verpackungsindustrie

interpack.com

Pressereferat interpack 2017

presserefarat