Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Presse. News. 2013. Mai.

Dank Maersk Containern weniger Lebensmittelabfälle bei chilenischen Lebensmitteln

Dank Maersk Containern weniger Lebensmittelabfälle bei chilenischen Lebensmitteln

Maersk Container Industry (MCI), seit diesem Jahr Unterstützer der Initiative SAVE FOOD, und der chilenische Obst-Exportverband ASOEX wollen gemeinsam dafür sorgen, dass es so viele chilenische Lebensmittel wie möglich auch tatsächlich vom Erzeuger bis zum Verbraucher schaffen.

Mit der Unterzeichnung einer neuen Absichtserklärung (MoU) haben Maersk Container Industry (MCI) und der chilenische Obst-Exportverband ASOEX bereits Ende 2012 eine engere Zusammenarbeit besiegelt, damit es mehr Lebensmittel auch tatsächlich vom Erzeuger bis zum Verbraucher schaffen.

„Gute Nahrungsmittel sollten nicht auf halbem Weg vom Erzeuger zum Verbraucher verloren gehen“, sagt Peter K. Nymand, CEO der MCI Gruppe. „Wir wollen das komplette Export-Potential Chile’s freisetzen und die Verschwendung von Lebensmitteln verhindern.“

Mit ihrem Wissen werden die chilenischen Exporteure MCI zu einem noch besseren Kühlcontainer-Design verhelfen, während dank MCI’s Know-How die ASOEX-Mitglieder bald neue, in Chile gebaute Hi-Tech Kühlcontainer optimal nutzen können.

Lebensmittelabfälle sind kein spezifisch-chilenisches Exportproblem. Eine Studie der UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) kommt zu dem Schluss, dass selbst in Europa beinahe 50% aller Frischwaren gar nicht erst auf dem Teller landen. Die Transportlaufzeiten sind nur einer von vielen Gründen dafür, dass Nahrungsmittel in aller Welt im Müll landen.

„Die Welt kann sich das nicht leisten und wir haben die Technik, um Abhilfe zu schaffen“, so Nymand und fügt hinzu „wenn wir beispielsweise lernen, die Atmosphäre in einem Container zu steuern, dann sind wir in der Lage, frisches Obst und andere Waren länger und weiter als bisher zu transportieren.“

Dazu Ronald Bown, Präsident von ASOEX: „Es ist nicht einfach, optimale Bedingungen für Obst beim Transport zu halten; deshalb hoffen wir mit unserem technischen und betriebspraktischen Wissen einen Beitrag leisten zu können.“


 
 

Mehr Informationen

Unsere Partner

FAO

FAO

Food and Agriculture Organization of the United Nations

fao.org
UNEP

UNEP

United Nations Environment Programme

unep.org
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf - eine der weltweit führenden Export-Plattformen.

messe-duesseldorf.com
Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf

Die globale Leitmesse für die Verpackungsindustrie

interpack.com

Pressereferat interpack 2017

presserefarat