INTRAMA

INTRAMA
Die Mitarbeiter von INTRAMA sind stolz darauf, dass unser Unternehmen Fördermitglied bei der globalen Initiative SAVE FOOD sein darf. Aufgrund der Erfahrungen, der Herausforderungen und der Entwicklung auf unseren eigenen Märkten auf dem Balkan, fühlen wir uns den Zielen von SAVE FOOD im besonderen Maße verbunden.

Das INTRAMA Unternehmensmotto, „wir helfen Lebensmittel zu veredeln“ soll die Mission von INTRAMA auf den Punkt bringen. Die Ziele von SAVE FOOD und die Unternehmensmission von INTRAMA weisen damit eine sehr große Nähe auf: Um Lebensmittel zu veredeln, also wertvoller zu machen, muss deren Wert, der permanent durch Verluste und Verschwendung gefährdet ist, mindestens bewahrt werden. INTRAMA hat auf seinen Märkten bereits vielfältige Beiträge hierzu geleistet:

Seit 1994 liefert INTRAMA technische Systemlösungen aus Maschinen, Verbrauchsmaterial und Dienstleistungen an unsere Kunden im Bereich der Lebensmittelverarbeitung, Verpackung und Vermarktung am Point of Sale in Bulgarien. Im Laufe von zwei Jahrzehnten konnten wir unsere Aktivitäten auf Mazedonien, Rumänien, Kosovo und Serbien ausweiten.

Mit unseren technischen Systemlösungen decken wir auf unseren durch traditionelle lokale Lebensmittelproduktion charakterisierten Märken, die gesamte Lebensmittelwertschöpfungskette vom „Schlachthaus bis zur Ladentheke“ im Retail ab. Insbesondere im Bereich der Verpackung von Lebensmitteln kann sich INTRAMA als einer der führenden Pioniere auf der Balkanhalbinsel bezeichnen, der dort moderne Verpackungssysteme als Standard etabliert hat.

Zwischenzeitlich hat INTRAMA eine eigne Fertigung von Verpackungsfolien, Verpackungsmaschinen und Etiketten aufgebaut. Die eigene Produktion ermöglicht es INTRAMA, als einer der wenigen Hersteller in Europa diese drei Produkte aus einer Hand zu liefern und unseren Kunden damit komplette Systemlösungen anbieten zu können.

Da INTRAMA in einer Region groß geworden ist, die noch erheblichen Entwicklungsbedarf aufweist kennen wir auch die Probleme und Anforderungen von Lebensmittelherstellern, die unter vergleichbar schwierigen Bedingungen Nahrungsmittel produzieren. Auf unseren Märkten sind Nahrungsmittelverluste über die gesamte Lebensmittelwertschöpfungskette hinweg unbedingt zu minimieren. Dies ist aufgrund der geringen Kaufkraft der Endverbraucher von ganz besonderer Relevanz.

Zusammenfassend haben wir einerseits die Erfahrung über die besonderen Herausforderungen auf sich noch in Entwicklung befindlichen Märkten, andererseits verfügen wir mit unserer eigenen Produktion über entsprechend angepasste Systemlösungen um diese Herausforderungen zu bewältigen. Damit sind wir überzeugt einen wertvollen Beitrag für die globale Initiative SAVE FOOD leisten zu können.

Wir möchten gerne über den Balkan hinaus dazu beitragen, Nahrungsmittelverluste zu verhindern und damit zu helfen, den Wert von Lebensmitteln zu bewahren und diese möglichst wertvoller zu machen!
INTRAMA