Naysan Sahba

Direktor der Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit bei UNEP

Naysan Sahba

Naysan Sahba

Herr Naysán Sahba wurde im Januar 2014 zum Direktor der UNEP-Abteilung für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit ernannt. Im Laufe seiner 17-jährigen Berufslaufbahn, zu der Einsätze bei der WHO und UNICEF in Afrika und Asien gehörten, war Herr Sahba an wichtigen Kommunikations-, Fürsprache-, Partnerschafts- und Partizipationsprogrammen in den verschiedensten Fachbereichen rund um die nachhaltige Entwicklung aktiv beteiligt. Dazu gehören Gesundheit, Bildung, Klimawandel und Katastrophenvorsorge.

Von 2009 bis 2013 war er als Leiter Kommunikation, Fürsprache, Partnerschaften und Partizipation bei UNICEF in Mosambik für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Entwicklung zuständig.

Davor arbeitete Herr Sahba mit der Globalen Polioausrottungsinitiative in Indien, wo er die Informationskampagne für Impfinterventionen im Bundesstaat Uttar Pradesh unterstützte – eine der letzten Bastionen im erfolgreichen Kampf Indiens gegen den Polio-Wildvirus. Im Jahr 2005 wurde er zur Delhi-Niederlassung von UNICEF Indien versetzt und übernahm dort eine Vorreiterrolle für die Entertainment-Education-Programme von UNICEF. Ein Highlight seiner Arbeit ist die konzeptionelle Entwicklung einer Primetime-Fernsehserie, die sich schonungslos mit Frauen- und Kinderfragen auseinandersetzt und in über 400 Millionen indischen Haushalten, darunter von 41 Millionen unterprivilegierten Frauen im Alter von 15 bis 35, empfangen wird. Der positive Einfluss der Sendung auf das Leben vieler Menschen konnte messbar nachgewiesen werden.

Am Anfang seiner Karriere im Bereich „Kommunikation für Entwicklung“ arbeitete Herr Sahba mit Radiosendern der einheimischen Bevölkerung in Lateinamerika und produzierte Inhalte, die sich mit nachhaltigen Entwicklungsansätzen beschäftigten. Er hat an vielfältigen Fürsprache-, sozialen Mobilisations- und Kommunikationsinitiativen zur Verhaltensänderung teilgenommen und genießt das aktive Lernen, welches begleitend notwendig ist, wenn Einzelpersonen, Gemeinschaften oder Institutionen ihre Entwicklungsreise antreten.

Zu Sahba’s akademischen Qualifikationen gehören ein Bachelor-Abschluss in Englischer Literatur von der University of British Columbia und ein Master of Arts in den Fächern Internationale Entwicklung und Anglistik von der Universität Guelph. Er ist kanadischer Staatsbürger.